Ist ein Ring, nur ein Ring?


Freude pur! Der Ring ist im Scoope! Herrlich!
Freude pur! Der Ring ist im Scoope! Herrlich!

Nein! Ihr Ehering nur ein rundes Edelmetall? Sicherlich nicht! Die sentimentale Bedeutung sollte, zumindest bei emotionalen Menschen, von großer Bedeutung sein. Es ist das Zeichen der Verbundenheit, und nicht irgendeins. Nach meinem Empfinden verschmilzt im Laufe der Jahre das  menschliche Energiefeld mit diesem "Objekt". Und deswegen sind positive Gefühlsausbrüche, sofern der Schmuck auch wiedergefunden wird, oftmals keine Seltenheit! 

 

Wie gesagt, ein Ring ist nicht nur ein Ring. Jeder Kratzer und jede Kerbe sind ein Stück gemeinsamer Erinnerung. Ein Ehering symbolisiert, alleine durch seine runde Form, den ewigen Kreislauf des Lebens. Kein Anfang - kein Ende. Wie die wahre Liebe. Und obwohl wir uns im Laufe der Zeit an seine Anwesenheit gewöhnen, ist er im Hintergrund des Alltags trotzdem dauerhaft präsent. Doch wehe wir verlieren ihn. Erst dann, aber auch nur dann, spürt man wie wichtig er uns war. Vielen Menschen ist dies nicht bewusst, aber uns Schatzsuchern schon. Wie oft hörte ich von Frauen (Sorry Männer - an dieser Stelle): >> Mein Mann meint die Recherche lohnt nicht, und wir kaufen lieber einfach einen Neuen! <<. 

 

Sicherlich ist für uns Schatzsucher der spätere Finderlohn eine nette Sache, aber für mich ist dieser Moment, wenn Mitmenschen vor Freude Weinen oder Schreien, weiterhin unbezahlbar.  Es ist "wunderbar" anzusehen, wenn das über Jahre liebgewonnene Symbol wiedergefunden wird. Es ist die enorme Kraft und Dankbarkeit von Fremden, welche mir von Auftrag zu Auftrag neue Motivation schenkt. Und selbst wenn eine Recherche mehrere Stunden dauert, und dass passiert nicht selten, kann auch passieren, sofern der erste Anlauf (die Suche) misslingt, dass der "Ringfahnder" auf eigene Kosten einen zweiten Anlauf startet. Das ist meine Leidenschaft. Auch wenn ich es schon oft genug angemerkt habe, die Erinnerung der  Betroffenen ist und bleibt der wahre Grundstein für das Auffinden von verlorenen Dingen. Denn im Unterbewusstsein, dort wo alles unbewusst abgespeichert wird, wird jede kleine Veränderung indirekt bemerkt. Jedoch  überschattet unser Alltag in vielen Fällen solches "wichtiges" Ereigniss. Bei der Schatzsuche spricht man vergleichsweise auch vom Camouflage-Effekt [Masking-Effekt]. Bei diesem technischen "Problem" wird z.B. ein filigraner Ehering von einem größeren Eisenteil "überschattet" (Camouflage-Effekt). Deshalb sind die wichtigsten Grundvoraussetzungen für uns als Auftragssucher: >> Wo ist der wahrhaftige Verlustort? Und wie ist dort die Beschaffenheit vom Boden? <<. Wenn diese elementaren Fragen beantwortet sind, sollte relativ schnell gehandelt werden. Es spielt dabei keine Rolle, ob der Ring vor Minuten oder Jahren verschwunden ist. Denn auf privaten Grundstücken ohne größere Umwälzungen ist alles möglich. Selbst nach Jahrzehnten. Wer es nicht versucht, kann es nicht wissen. Ich hoffe nun, Sie haben ein wenig Hoffnung. 


Bitte lesen meine weiteren Tipps und Tricks vernünftig durch. Und immer daran denken, ein Ring bedeutet Liebe, Zusammengehörigkeit und Sehnsucht. Dieses Symbol zeigt Sie als Paar, und als Einheit. Deswegen sollte alles, aber wirklich alles, unternommen werden, damit der verlorene Teil des Partners wieder heimwärts findet. Ob Sie sich ein Suchgerät ausleihen oder gleich einen Schatzsucher mit Leidenschaft beauftragten. Wir sind für solche Notfälle immer eine gute Anlaufstelle. Wir überreden nicht! Wir informieren objektiv und unverbindlich! Ausleihen und andere Alternativen können Sie später gerne ausprobieren! Selbst dabei würde wir Sie unterstützen! Wir verleihen zwar keine Suchgeräte, können Ihnen aber "vernünftige" Alternativen aufzeigen. Es wurden bereits mehrere tausende Ringe weltweit wiedergefunden und vielleicht gehört Ihrer bald dazu! 

 

Nutzen Sie meine Kontaktmöglichkeiten

Ihr Ringfahnder - Schatzsucher im Zeichen der Liebe unterwegs! Ihr Nummer gegen Kummer: 0160 1434 110