Ehering in einer Parkanlage verloren? Tipps und Tricks!


Ehering im Rasen wiederfinden!
Einsamer Ehering im Stadtpark - kaum sichtbar! !! Aber auffindbar!

Wer seinen Ehering oder Ohrring in solch einen Bereich verliert, unterliegt oft dem Irrglauben, dass solch kleine Schmuckstücke "einfach" wiedergefunden werden können. Jedoch aus der Betrachtung meines langjährigen Erfahrungsschatzes ist dies ein Irrglaube. Wie oft zeigte mein Metalldetektor während einer Nachforschung auf Rasenflächen ein positives (Ring) Signal an, und trotzdem war es mir nicht möglich das gesuchte Objekt mit den Augen zu erfassen. Gerade "normale" Goldringe verschmelzen (siehe Bild - Close up) farblich mit der Umgebung. Für Betroffene, welche zusätzlich unter Druck stehen, oftmals eine "unsichtbare" und vor allem unlösbare Aufgabe ohne entsprechende Technik (Hilfe). Und selbst die Erfolgsquoten durch geliehene Metallsuchgeräte sehen nicht gut aus. Erfahrung und Wissen bekommt man eben nicht gemietet bzw. ausgeliehen. An diesem Punkt trennt sich der pure Verleih von der Auftragssuche.


"Wir haben stundenlang mit unserem Leihgerät gesucht. Nägel, Kronkorken und die vielen unbekannten Tonmuster haben uns zur Aufgabe gezwungen. Hätten wir Ihren Service gleich gefunden, wäre uns eine Lehrgeld (Mietgebühr) erspart geblieben...".

2016 - Kiel - Stadtpark 


Vorwissen erspart bei Recherchen in kontaminierten Flächen viele unnötige "Grabungen". Durch zusätzliches Gerät, welches man partout nicht im Verleih erhält, werden Rasenflächen geschont. Kleine Buntmetalle in verschrotteten eisenhaltigen Böden wiederzufinden verlangt Können. Sicherlich bleibt es am Ende jeden selbst überlassen, wie er an die "Sache" behandelt.  Vielleicht sollten Sie sich erst einmal beraten lassen. Bei mir immer kostenfrei, unverbindlich und objektiv. Ein Vorteil an Ihrer vielleicht angespannten Situation ist eventuell, dass Sie diese Zeilen lesen. Denn viele Betroffene wissen nichts von der Möglichkeit einer Auftragssuche. Für uns Schatzsucher ist ein regulärer Stundenlohn tabu. Wir helfen mit Leidenschaft, basierend auf Finderlohn. Wir verkaufen kein Produkt. Weltweit helfen tausende von Sondengänger*innnen vom Herzen Betroffenen bei der Recherche nach Verlorenen. Lesen Sie bitte vorher meine vielen kostenlosen Hinweise und Ratschläge durch. Erhalten Sie so neue Ansätze für erneute Entscheidungen in Ihrem Fall. Fragen? +49 160 14 34 110 - Der Ringfahnder! Mein Tipp am Ende. Langsam und mit System suchen. Wenn das nicht zum Erfolg führt, better call Ringfahndung !