Ehering am Badesee / Badestelle vermisst? Ratgeber!


Ring mit Metalldetektor gefunden! Ringsucher!
Ring mit Metalldetektor gefunden! Ringsucher!

Der Ehering ist das Zeichen der Liebe. Und umso mehr schmerzt es, wenn dieser "Gegenstand" in einem Badesee / Badestelle während des Badetags "verschwindet". Es ist auch nicht ungewöhnlich, dass ein Großteil der Betroffenen sofort an einen Metalldetektor denkt. Wer nun aber glaubt, dass im bspw. knietiefen Wasser ein Leihgerät reicht - der irrt. Altlasten aus Eisen, Schilfreste und andere Widrigkeiten verhindern oftmals eine genaue und vor allem vernünftige Recherche. Außerdem sind fast alle Mietgeräte nicht wasserfest, geschweige wasserdicht.

 

Wenn dann noch Unerfahrenheit und Unverständnis aufeinanderprallen ist das Chaos am Badesee perfekt. Kürzen wir die Gesamtlage ab; wer seinen sentimentalen Ring, Goldkette oder anderen Schmuck an einer Badestellen bspw. im Badesee wiederfinden möchte sollte sich grundsätzlich an einen "regionalen" Ringfahnder wenden. Durch die kostenfreie, unverbindliche und objektive Einschätzung Ihres Notfalls haben Sie kein Kostenrisiko im Vorfeld. Meine Beratung basiert auf Leidenschaft und hat vielen Menschen geholfen. Zudem ist Ihr später gezahlter Finderlohn die wahre Wertschätzung für ein sonst "unbezahlbares" Hobby.


"Sofort haben allen Familienmitgliedern gesucht, trotzdem hatten wird keine Chance. Trotz des klaren & flachen Wassers war es unmöglich meinen Ring wiederzufinden! Jetzt ging alles so schnell..." 

 

Zitat einer ehemaligen Auftraggeberin an einem Badesee, nachdem sie Ihren Ring wieder in den Händen hielt. 


Die wichtigste Maßnahme im Vorfeld bleibt aber Verschwiegenheit. Gerade an sommerlichen überfüllten Strandtagen wäre es ratsam, dass niemand von Ihrem Malheur erfährt. Wenn diese "wertvolle" Information erst einmal im Umlauf ist, wird jedes "Kind" versuchen das vermisste Objekt im Wasser wiederzufinden. Ob Ihr z.B. Goldring aber wieder letztendlich zu Ihnen zurückfindet, steht ab diesem Zeitpunkt in den Sternen bzw. in den Händen des eventuellen fremden Finders. Kurz gesagt!  Wer 99% Recherche möchte - wird um einen professionellen Sucheinsatz nicht herumkommen. Bitte beachten!  Zeit ist ebenfalls ein sehr wichtiger Faktor! Gerade an öffentlichen Badestellen (Freibad) suchen vermehrt andere Schatzsucher nach verlorenen Dingen. Solltender Verlustbereich eingrenzbar sein, kann eine Recherche mit professionellen Suchgerät durchaus sinnvoll erscheinen. Hinweis 1_2: Je filigraner der Schmuck* - desto bessere Technik wird benötigt. Hinweis 2_2: Folgende Materialen brauchen eine besondere "Aufmerksamkeit": Platin; Palladium; Titan; 750-999er Gold; Edelstahl.

 

Ihr Ringfahnder des Nordens. 

Mobilfunk: +49 160 14 34 110

 

* kleinere Ohrstecker und Goldketten brauchen spezielles Suchgerät!

Aufgrund der Feinheit braucht es hochfrequente Metalldetektoren.


Selenter-See, Einfelder-See, Plöner-See, Dörpsee. Kellersee, Badestelle Schlutup, Freibad, Tonteichbad, Beidendorf, Traveufer, Ostsee, Bosauer, Metalldetektor für die Suche im Wasser, mieten, leihen, Süßwasser, Salzwasser, Lütjensee, Kanuausstieg, verloren, wiederfinden, Ehering bei der Kanufhart verloren, Wasserdetektor, Ringrettung, Schatzsucher, Bosau, DRLG, Feuerwehr, Polizei, Binnensee, am Badeseg, Metallsucher, Goldring beim Baden im Badesee verloren, Silberring im See finden. Ratzeburg, Mölln,