Ehering im Garten = professionelle Recherche!


Ein Goldring. Wiedergefunden im Garten!
Ein Goldring. Wiedergefunden im Garten!

Ich glaube - es gibt im privaten Bereich keinen schlimmeren Ort als eine Gartenanlage, sofern man dort etwas verliert! Weshalb? Weil dort eisenhaltige Altlasten (oft von vorherigen Baustellen) zu schweren Störungen führen können. Zudem erzeugen Starkstromleitungen, Mähroboter und diverse Funkanlagen extrem viele Störsignale (EMF). Und aus diesem Grund wird der Laie es kaum schaffen, mit einem gemieteten Suchgerät und ohne jegliche Erfahrung einen Goldring, Goldkette oder filigranen Ohrring (Ohrstecker)  wiederzufinden. Viele Suchgeräte klingeln in solchen Bereichen wie Spielautomaten und somit bleibt das gesuchte Objekt verschwunden. Aber auch die Mineralisierung von Betonplatten, ob ober – oder unterirdisch, „verschärfen“ die Lage zusätzlich. Erfolgreiches Detektieren von filigranen Schmuck oder hochwertigen Mischungen (750er – Platin, Palladium, Titan)? Fehlanzeige! Betroffene mit Mietgeräten sollten ihr handeln noch einmal überdenken und sich lieber erst einmal kostenfrei beraten lassen! 


Das war auch einer der Gründe, weshalb ich mich auf solche Orte spezialisiert habe. Suchaufträge in solch schwierigen Bereichen sind mein Steckenpferd und sämtliche Technik auf diese Problemzone fokussiert. Genauso, wie die Recherche innerhalb von Reitställen, Pferdeboxen (Stall). Dort herrschen sogar noch heftigere Probleme! Die entsprechende Technik und technische Technik sind allzeit vorhanden. Sprechen Sie mit mir! Trotz allem ist es wichtig, dass jede Anfrage im Vorfeldgut gut abgeklärt wird. Kostenfrei bewerte ich für Sie Bilder per E-Mail und sagen Ihnen ganz offen, ob eine Recherche in Ihren Fall sinnig erscheint. Das einzige „Gute“ bei einem Verlust im Gartenbereich ist die Tatsache, dass das Objekt nicht einfach verschwinden kann. In meiner Vita gab es bereits Momente, wo selbst nach Jahrzehnten verlorene Ringe das Tageslicht erblickten. Solche Situationen sind oftmals emotional heftiger als bei einem „kurzzeitig“ verschwundenen Gegenstand. Haben Sie Fragen? Schreiben Sie mich gerne an! Gemeinsam nehmen wir uns Ihrem Problem an! Mietgeräte und andere Experimente können Sie später immer noch anstreben. Ein kleiner Tipp am Ende: Fast alle Suchgeräte auf dem Markt müssen für die Signalgebung geschwenkt werden. Können Sie das in jedem Bereich perfekt? Ich glaube nicht! Und deswegen verfügen professionelle Sondengänger oftmals über bessere Suchgeräte. Deswegen gibt es Ringfahnder (Schatzsucher) weltweit. Wir „graben“ auch nicht jedes Signal an! Und wir schließen alle Löcher fast unsichtbar. So wird Ihr Garten geschont und Ihr Objekt sicher aufgefunden. 

 

Ihr Ringfahnder des Nordens! 

Wo andere aufhören – fängt meine Leidenschaft an!